Bundespräsident – ein Amt verkommt im politischen Spiel der Macht

Ein Kommentar zur Wahl des Bundespräsidenten und zur Nominierung von Joachim Gauck Es ist das höchste Amt unseres Staates. Ein Amt das getragen ist von Vertrauen, Ehrlichkeit und besonderem Demokratieverständnis. Das eine integre Person voraussetzt, die den Bürgern aufs Maul schaut ohne ihnen nach dem Mund zu reden; die den Politikern freie Hand läßt zum…

Bewerten:

… Frau Merkel, es reicht!

Die neuesten Sparpläne der Bundesregierung lassen dem normalen Bundesbürger wieder einmal die Haare zu Berge stehen und sind für die meisten Menschen einfach nicht zu verstehen. Nicht einmal die große Wahlschlappe bei der Landtagswahl in NRW im vergangenen Mai hat dazu geführt, dass in Berlin einmal gründlich nachgedacht wird, was den Bürgern unseres Landes noch…

Bewerten: